Mit ganz viel Amore

Ein Geschäft führt man mit Liebe oder gar nicht. Thomas Valentini liebt sein Geschäft. Vor allem liebt er die Menschen. Wenn er morgens den Schlüssel zu dem kleinen Schuhladen in der Römerstraße umdreht, verrät das Funkeln in seinen Augen die Vorfreude auf etwas, das ihn seit 26 Jahren inspiriert. Die Begegnungen, die Gespräche, das Zwischenmenschliche und die glücklichen Gesichter der Kundinnen und Kunden, wenn er einen Wunsch erfüllen kann.

Gewiss, vieles hat sich verändert seit 1992, als Valentini sein gleichnamiges Schuhgeschäft eröffnet hat. Neue Moden wurden erfunden und neue Medien. Man holt sich per Mausklick Waren und die Welt nach Hause. Geblieben sind das Bedürfnis nach Gefühlen zum Anfassen und der Wunsch nach exzellenter Fußbekleidung. Darin hat Thomas Valentini eine Marktnische entdeckt, in der er die größten Sympathien für gute und schöne Schuhe zu wecken vermag.

 

In Valentini Schuhe stecken eine gehörige Portion Mut, das richtige Gespür, ein gesunder Geschäftssinn, Offenheit und Vertrauen. Auch das wertvolle Wissen und die Kreationen der Schumacherfamilien machen den Laden aus. Seine Erfolgsgeschichte aber schreiben die hoch geschätzten Kundinnen und Kunden, ein Quäntchen Glück und ganz viel Amore!